Einmal im Jahr wird von IPSF der zehntägige IPSF World Congress organisiert. Während des Kongresses wird tagsüber im Plenum über wichtige gesundheitsbezogene Themen gesprochen. Außerdem wählt IPSF einen neuen Vorstand und entscheidet, in welche Richtung sich der Verband weiter entwickeln soll. Parallel dazu gibt es die Möglichkeit, an Workshops, Gesundheitskampagnen und humanitären Hilfsaktionen teilzunehmen. Am Wochenende während des Kongresses findet ein großes Symposium statt, bei dem jedes Jahr neue Themen angesprochen werden und renommierte Redner*innen Vorträge halten. Abends ist dann Zeit für Partys und das Rahmenprogramm.  
Im Anschluss an den Kongress wird eine fünftägige Post Congress Tour (PCT) angeboten, während der Ihr das Land und die Kultur noch besser kennen lernen könnt.
Vor dem World Congress findet zusätzlich noch das “Leaders in Training” (LIT) statt – ein fünftägiges Event, bei dem Ihr in zahlreichen Trainings viele neue Soft Skills erlernen könnt.  
Wenn Ihr Lust habt, am IPSF World Congress teilzunehmen, könnt Ihr Euch auch für unser Kongressstipendium bewerben. Die Ausschreibung beginnt meist am Anfang eines jeden Jahres und wird auf all unseren Plattformen beworben. Das Stipendium deckt die Kongresskosten und manchmal auch noch einen Teil der Reisekosten. 

Der nächste IPSF World Congress wird 2021 in Seoul stattfinden. Immer aktuelle Informationen erhaltet Ihr auf der Website von IPSF  oder auf der offiziellen Seite des Kongresses. 

Bei Fragen könnt Ihr Euch jederzeit an die Aktuelle IPSF Contact Person wenden. ipsf@bphd.de