EAHP Internship

EAHP-Praktikum – Auslandspraktika in europäischen Krankenhausapotheken

Wer sich für ein Auslandspraktikum in einer Krankenhausapotheke interessiert – sei es im Rahmen des PJ, des Wahlpflichtpraktikums oder eines freiwilligen Praktikums währen der Semesterferien – ist hier an der richtigen Stelle!

Diese mehrwöchigen bis mehrmonatigen Praktika im europäischen Ausland werden kostenlos durch die EAHP (European Association of Hospital Pharmacists) vermittelt. Hier auf der Praktikums-Datenbank der EAHP könnt ihr einsehen, wo momentan Praktika angeboten werden:

Hospital-Database

Unter den Krankenhäusern, die Praktika für Pharmaziestudierende anbieten, finden sich Kliniken in Frankreich, Italien, Zypern und Spanien. Auch die Behandlungsschwerpunkte der Kliniken variieren. Die Auswahl umfasst Universitätskliniken, Psychiatrien und onkologische Kliniken.

Wer Interesse an einem EAHP-Praktikum hat, sollte sich mithilfe des Online-Formulars auf der Internetseite der EAHP bewerben:

Bewerben

Zur Finanzierung der EAHP-Praktika: Die EAHP-Praktika sind in der Regel unbezahlt, jedoch lässt sich grundsätzlich das Erasmus+ Programm darauf anwenden, welches europäische Auslandspraktika von mindestens acht Wochen finanziell unterstützt. Die Bewerbung für dieses Stipendienprogramm erfolgt über die eigene Universität. Eine Nachfrage beim International Office der eigenen Universität ist zu empfehlen.

Wer vorhat, ein EAHP-Praktikum oder ein anderes Auslandspraktikum zu planen, darf sich bei Fragen an unser Auslandsressort des BPhD e.V. (ausland@bphd.de) wenden.