Angebote

IPSF bietet vielseitige Möglichkeiten sich mit Studierenden Weltweit zu vernetzen, nicht für alle Projekte muss man auch selber ins Ausland gehen. 

Das wohl bekanntest Angebot von IPSF ist das SEP mehr dazu findet ihr unter Auslandpraktika > SEP 

Aber es gibt noch zahlreiche andere Angebote:

Für wen ein ganzes Semester oder ein ganzes Jahr im Ausland zu lang ist, gibt es noch andere Möglichkeiten, nur für relativ kurze Zeit ins Ausland zu gehen, fremde Kulturen kennen zu lernen und die Pharmazie im Ausland kennen zu lernen. So wird einmal im Jahr von IPSF der Weltkongress organisiert, der Tage lang dauert. Während des Kongresses findet tagsüber das Plenum statt, bei dem über die wichtigsten gesundheitsbezogenen Themen gesprochen wird. Außerdem wird der neue Vorstand gewählt und entschieden in welche Richtung sich die Föderation weiterentwickelt. Parallel dazu finden Workshops statt, in denen Soft Skills und Hard Skills erlernt werden können oder man wichtige Gesundheitskampagnen (Diabetes, HIV/Aids, etc.) kennen lernen kann. 

Am Wochenende während des Kongresses findet ein großes Symposium statt, bei dem jedes Jahr neue Themen angesprochen werden und renommierte Redner Vorträge halten. Abends heißt es dann Zeit für Party und Social Program. Im Anschluss an den Kongress findet noch eine Post Congress Tour (PCT) statt, welche auch noch einmal 5 Tage dauert. Die PCT dient dazu, das Land und die Kultur noch besser kennen zu lernen und kostengünstig eine Reise durch das jeweilige Austragungsland zu erleben. Vor dem World Congress findet zusätzlich noch das Leaders in Training (LIT) statt. Ein 5 Tägiges Event bei denen du in zahlreichen Trainings viele neue Soft Skills erlernen kannst. 

 

Übrigens, der BPhD e.V. vergibt jedes Jahr ein Stipendium für den World Congress.  

 

Neben dem World Congress gibt es aber auch noch die Regional Symposiums an denen du teilnehmen kannst.  

Außerdem kannst du auch am FIP World Congress teilnehmen für den IPSF jedes Jahr einen Spezielles Students und Young Graduates Package aushandelt.  

IPSF hat jedes zudem Vertreter bei der World Health Assembly, jeder Studierende kann sich darum bewerben als Teil der Delegation teilzunehmen und unvergessliche Erfahrungen zu sammeln.   

Neben den klassischen Praktikumsprogrammen bietet der IPSF immer wieder individuelle Praktika bei ihren Partnern an, wie zum Beispiel bei der WHO in Genf. Der IPSF strebt danachseinen Mitgliedern einzigartige und interessante Möglichkeiten durch Praktika zu bieten, die es den Studenten ermöglichen, Pharmazie und/oder Pharmazie in einem anderen Land zu erleben. Alle Praktikumsplätze werden auf den IPSF Social Media Seiten veröffentlicht und erfordern, dass die Studenten Mitglied im IPSF sind, um sich bewerben zu können. Durch das Graduate Placement Program, das sie in den kommenden Monaten einführen werden, hofft der IPSF auch bezahlte Praktika für Hochschulabsolventen in den Bereichen Pharmazie anzubieten. 

Aktuelle Informationen zu solchen Praktika Posten wir regelmäßig auch auf unseren Social Media Accounts also schaut auch dort mal vorbei um nichts zu verpassen.  

Über das Jahr verteilt Veranstaltet IPSF auch diverse Webinare zu Wissenschaftlichen-, Soft Skill– und Bildungspolitischen Themen. 

IPSF veranstaltet zahlreiche Events (Online Events, Live Events auf den Kongressen), einige davon finden auch auf unseren BVTs statt. Leitfäden damit auch Fachschaften diese Events umsetzten können gibt es in kürze. 

 

Das PCE ist ein Beratungswettbewerb, bei dem den Teilnehmern ermöglicht werden soll ihre Beratungskompetenz in einem freundlichen Wettbewerbsumfeld zu verfeinern und zu präsentieren. 

Durch das Event soll die Bedeutung der Apothekenberatungskompetenz verdeutlicht werden, das Bewusstsein der Apotheker als öffentliche Erzieher stärken und zur Entwicklung der Kommunikationsfähigkeiten zukünftiger und junger Apotheker beitragen. 

Auch der BPhD veranstaltet jedes Jahr auf der Sommer BVT ein PCE zusätzlich kannst du immer auch an den Online Wettbewerben von IPSF Teilnehmen (Aktuelle Infos dazu immer auf unseren Social-Media-Kanälen) 

Das Clinical Skills Event (CSE) bietet den Mitgliedern die Möglichkeit, ihr klinisches pharmazeutisches Wissen zu demonstrieren und zu erweitern. Ziel dieser Veranstaltung ist es, das Bewusstsein für die Bedeutung der Rolle des Apothekers bei der direkten Patientenversorgung zu schärfen. Einzelpersonen und Teams konkurrieren in einer freundlichen Umgebung, indem sie ihre Fähigkeiten bei der Beurteilung von Patienteninformationen und der aktuellen Therapie, der Identifizierung und Priorisierung von Problemen der Arzneimitteltherapie, der Identifizierung von Behandlungszielen und der Empfehlung eines pharmazeutischen Pflegeplans unter Beweis stellen. 

 

Auch der BPhD veranstaltet jedes Jahr auf der Winter BVT ein CSE zusätzlich kannst du immer auch an den Online Wettbewerben von IPSF Teilnehmen (Aktuelle Infos dazu immer auf unseren Social-Media-Kanälen) 

Das Hauptziel des Compounding Events (CE) ist es, die Kenntnisse und Fähigkeiten der Teilnehmer im Bereich der pharmazeutischen Technologie zu testen. Die Veranstaltung wurde ins Leben gerufen, um eine Bildungserfahrung für Pharmaziestudierenden und Hochschulabsolventen zu entwickeln und ihr Engagement im Bereich der industriellen Pharmazie zu erhöhen. (Aktuelle Infos zu Online Events immer auf unseren Social-Media-Kanälen) 

Das Trainers Development Camp (TDC) hat zum Ziel, ein nachhaltiges Trainingsprogramm für Studiernde der Pharmazie weltweit zu entwickeln, das es ihnen ermöglicht, die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten zu erwerben, um qualitativ hochwertige Trainings durchzuführen. Trainer sind in der Lage, Schulungen bei IPSF-Veranstaltungen wie Leaders in Training (LIT) und Workshops bei lokalen Veranstaltungen der Mitgliedsverbände, regionalen Symposien und Weltkongressen sowie bei externen Veranstaltungen auf Einladung von Partnerorganisationen durchzuführen. 

Das Ziel von TDC ist es, einen Pool von aktiven Trainern in jeder Region zu etablieren, die über die Fähigkeiten verfügen, eine Vielzahl von Trainingsthemen zu entwerfen und durchzuführen, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf den Soft Skills liegt, die als Fachleute für Pharmazie und pharmazeutische Wissenschaften benötigt werden. 

Jedes Jahr findet das TDC in einem anderen Land weltweit statt, falls du daran teilnehmen möchtest findest du aktuelle Infos immer auf unseren Social-Media-Kanälen oder per E-Mail unter ipsf@bphd.de 

Der IPSF stellt die eine großartige Plattform zum Teilen zahlreicher Inhalte dar. Beispielsweise kannst du Artikel für IPSF Zeitschriften wie PEN und Phutur schreiben und auf Kongressen deine Wissenschaftlichen Poster vorstellen. 

Young Reserchers Forum: Ganz neue hat IPSF auch das Young Reserchers Forum geschaffen eine Plattform zum Teilen und zur Peer Review von Papernhttp://ipsfpe.proboards.com/board/3/young-researchers-forum